Essie Play Date // Nail of the Day

Könnte es sein, dass es endlich Frühling wird? Ich kann das graue Nieselwetter nicht mehr sehen und freue mich schon so darauf endlich auf dem Balkon die Frühlingssonne zu genießen. Im Garten blühen schon die ersten zarten Blüten und das Vogelgezwitscher wird auch immer fröhlicher.

Passend zum heutigen tollen Sonnenwetter habe ich gleich meine Nägel im frühlingshaften Flieder-Lila lackiert und zeige euch heute auf meinen (leider im Moment super kurzen) Nägeln den Lack 102 Play Date von Essie. Die Farbe war bereits in mehreren Limited Editions erhältlich und schaffte es dieses Jahr in die Osterkollektion.
Flasche

Durch den schön breiten Pinsel lassen sich die Essie-Lacke wunderbar lackieren. Die Farbe Playdate deckt in zwei Schichten. Mit Unterlack (Essie) und Überlack (Quickdry von Artdeko) hat der Lack bei mir entspannt sechs Tage gehalten. Kann ich euch echt empfehlen!

Weiter Lesen

Chanel Le Vernis Tapage // Nail of the Day

Momentan trage ich auf meinen Nägeln den wunderschönen klassischen Rotton Tapage von Chanel. Zu meiner sehr hellen Haut und besonders auch zu meinen momentan kurzen Nägeln gefällt er mir wirklich sehr gut.

Ursprünglich in der Frühlingskollektion 2014 erschienen ist Tapage mittlerweile für ca. 24,99€ im Standardsortiment von Chanel erhältlich.
nail of the day, nagellack, rot, chanel le vernis. tapage 605

Zur Qualität des Lackes kann ich sagen, dass die Verpackung wirklich hochwertig gearbeitet ist. Der Pinsel ist lang und schmal, was ich eher unglücklich finde. Da gefallen mir die kurzen breiten Pinsel – hier zum Vergleich Essie – deutlich besser. Durch den schmalen Pinsel ist der Auftrag etwas unpräzise und man muss konzentrierter lackieren um ein sauberes Ergebnis zu erzielen. Das ist aber machbar.
Viele sagen, dass Chanellacke nicht so lange halten. Tapage hält bei mir mit einem guten Überlack und trotz vieler Strapazen für die Nägel (Putzen, Räumen usw.) 4 bis 5 Tage. Damit bin ich absolut zufrieden.

20160221_151338_B

Weiter Lesen